Noch nicht registriert? Profil anlegen
Lass dich jetzt entdecken!
Einloggen
Werde jetzt von unseren Brands gefunden oder bewerbe dich mit nur einem Klick!
FINDE DEINEN TRAUMJOB IM FASHION RETAIL

Auf der Seite findest du...

Das Gehalt als Verkäufer/in

    Gehalt Statistik Verkäufer Mode Einzelhandel

    Möchtest du gerne wissen welches Gehalt du als Verkäufer oder Verkäuferin in der Modebranche bzw. im Textileinzelhandel realistisch verdienen kannst? Wieso dein Arbeitsort eine entscheidende Rolle spielt und wie du mit den richtigen Worten doch noch ein paar Euro extra bei der Gehaltsverhandlung rausschlagen kannst, erfährst du hier.

    Einstiegsgehalt und Gehaltsentwicklung

    Wie viel verdient ein Verkäufer im Mode Einzelhandel? Als Verkäufer bzw. Verkäuferin kannst du, basierend auf einer 40-Stunden-Woche und ohne Sonderzahlungen, mit einem monatlichen Einstiegsgehalt von zwischen 1.700 € - 2.000 € brutto rechnen. Die Untergrenze wird jedoch anhand des deutschen Mindestlohngesetzes berechnet und kann somit von diesen Angaben abweichen. Deine Chancen auf eine Lohnsteigerung erhöhen sich mit jedem gearbeiteten Berufsjahr, so verdient der durchschnittliche deutsche Verkäufer in der Modebranche ein monatliches brutto Einkommen von Ø 2.150€, während ein gut bezahler Mitarbeiter im Verkauf bis zu 2.550€ verdienen kann.

    Möchtest du deine Gehalts- sowie Berufschancen verbessern? Mit einer Ausbildung zum Verkäufer bzw. zum Einzelhandelskaufmann/-frau, erweiterst du nicht nur deine Expertise, sondern kannst nach dem erfolgreichen Abschluss auch die Höhe deines Verdienstes zusätzlich nach oben korrigieren.

    Ausbildungsgehälter

    Ausbildung zum Verkäufer / zur Verkäuferin

    Bei der Verkäufer Ausbildung handelt es sich um eine zweijährige Ausbildung, die dual in der Berufsschule und den Verkaufsräumen bzw. dem Lager eines Mode Unternehmens stattfindet. Die Vergütung für angehende Verkäufer liegt im Einstiegsjahr zwischen 550 € - 730 €, während Auszubildene im zweiten Jahr durchschnittlich 790 € brutto monatlich verdienen. Möchtest du deine kaufmännischen Kenntnisse noch weiter ausbauen, dann kannst du dich mit nur einem zusätzlichen Ausbildungsjahr zum Einzelhandelskaufmann / zur Einzelhandelskauffrau weiterbilden. 

    Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann/-frau

    Die weitaus beliebtere Ausbildung in der Modebranche ist die dreijährige Qualifikation des Kaufmann bzw. der Kauffrau im Einzelhandel. Auch bei dieser Ausbildung handelt es sich um ein Staffelgehalt. Der Auszubildende verdient durchschnittlich 725 € (1. Jahr), dann 810 € (2. Jahr) und schließlich, im letzen Ausbildungsjahr, 925 € brutto im Monat. Ein qualifizierter Kaufmann im Einzelhandel oder eine qualifizierte Kauffrau im Einzelhandel kann sich nach dem erfolgreichen Abschluss z.B. als Verkäufer, Erstverkäufer oder auch Assistant Store Manager beweisen und verdient somit monatlich ein brutto Gehalt zwischen 1.850 € - 2.350 €.

    Einflussfaktoren auf das Gehalt

    Sicherlich hast du dich schon einmal gefragt, wieso ein anderer Verkäufer mit vergleichbaren Aufgaben und Ausbildung mehr verdient als du. Wie niedrig oder hoch dein Gehalt als Mitarbeiter auf der Verkaufsfläche ausfällt, hängt von vielen unterschiedlichen Komponenten ab. Die genannten Einflussfaktoren solltest du dementsprechend zurate ziehen, wenn es um die Angabe deiner Gehaltsvorstellung auf der Bewerbung oder in einem persönlichen Interview mit dem Personaler des Mode Unternehmens geht.

    Dein Verantwortungsbereich

    Der Schlüssel zu einem höheren Lohn liegt oftmals in deiner eigenen Motivation. Welche Rolle übernimmst du im Store-Alltag? Bist du mit Freude bei der Arbeit, zeigst du Eigeninitiative und beweist dich als integraler Teil des Teams, dann wird man dich z.B. durch eine Beförderung belohnen und/oder besser entlohnen.

    Die Größe des Unternehmens

    Grundsätzlich verdienst du in großen Fashion Unternehmen und Modekonzernen besser als bei kleinen Familienbetrieben - ganz unabhänging von der Funktion. Diese Unterschiede im Gehalt lassen sich mit dem Jahresumsatz sowie den häufig größeren Flächen und extra Verantwortung rechtfertigen. Zusätzlich wird das Gehalt von angestellten Verkäufern bei einigen großen Einzelhändlern durch interne Unternehmenstarifverträge beeinflusst.

    Das Produkt- bzw. Preissegment

    Das Segment in dem ein Mode Unternehmen angesiedelt ist, prägt die Grundlage der Entlohnung ausschlaggebend. Im Discount-Bereich des Fashion Retails wird man dir meist ein weitaus geringeres Gehalt bieten können als bei einem Brands aus dem Premium oder Luxussegment.

    Pass auf! Du solltest deine Unternehmenswahl niemals ausschließlich auf dem Einstiegsgehalt basiert treffen. Kannst du dich vor allem für den Young Fashion Bereich begeistern, dann wird sich dein Engagement sehr wahrscheinlich auch bezahlt machen. Identifizierst du dich nicht mit dem Unternehmen, dann ist die Wahrscheinlichkeit durch Beförderungen progressiv mehr Geld zu verdienen deutlich geringer.

    Der Regionalfaktor

    Die Region / das Bundesland in dem ein Verkäufer oder eine Verkäuferin tätig ist, hat einen nicht unwesentlichen Einfluss auf das ausgezahlte Gehalt. Unterschiede erklären sich häufig durch Tarifverträge die auf Ebene der Bundesländer abgeschlossen werden, sowohl wie Abweichungen in den lokalen Lebenshaltungskosten. Die bekannte Regel von Bedarf und Nachfrage setzt natürlich aber auch nicht in der Modebranche aus. Dementsprechend liegen die Gehälter häufig über dem regionalen Durchschnitt dort, wo es sich schwierig gestaltet um qualifizierte Mitarbeiter zu finden. Die Rede ist hier von abgelegenderen Standorten wie zum Beispiel vielen Outlet Centern.

    Gehaltsanalyse der 16 Bundesländer

     Bundesland  Ø Gehalt  
     Baden-Württemberg  2.193 €  
     Bayern  2.203 €  
     Berlin  2.157 €  
     Brandenburg   2.157 €  
     Bremen  2.085 €  
     Hamburg  2.230 €  
     Hessen  2.194 €  
     Mecklenburg-Vorpommern  2.071 €  
     Niedersachsen  2.096 €  
     Nordrhein-Westfalen  2.189 €  
     Rheinland-Pfalz  2.207 €  
     Saarland  2.195 €  
     Sachsen  2.157 €  
     Sachsen-Anhalt  2.157 €  
     Schleswig-Holstein  2.097 €  
     Thüringen  2.157 €  

     

    Deine Erfahrung und Persönlichkeit

    Nachweisebare Berufserfahrung, Qualifikationen und die Präsentation deiner Fähigkeiten während der Vorstellungsgespräche bilden die Grundlage für dein späteres Gehalt. Überzeugst du zudem mit den in der Anzeige gestellten Voraussetzunden und kannst mit deiner Persönlichkeit auf eine natürliche Art und Weise punkten, wird es leichter an dein Wunschgehalt zu kommen.

    Lass' dich entdecken!

    Der Modehandel ist eine spannende und dynamische Branche. Die Wünsche und Erwartungen der Konsumenten haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Die Entwicklung von Internet und eCommerce zwingen den Modehandel, um Farbe zu bekennen und Innovationen zu umarmen. Als Area Manager, (Assistant) Store Manager, Visual Merchandiser oder Verkaufsprofi im Fashion Retail kannst du einen wichtigen Beitrag leisten, um deinen Kunden die neueste Mode und die letzten Trends nahezubringen. Natürlich musst du dich in deinem Job auch wohlfühlen und darum ist es wichtig, dass du dich für den richtigen Job entscheidest. FashionKarriere hilft dir auf dem Weg zu deinem Traumjob im Fashion Retail.

     

    Bist du für spannende Jobangebote immer zu haben? Mit einer Anmeldung bei FashionKarriere kannst du ganz einfach deine Daten hinterlegen und diese für unsere Brands sichtbar machen. Die HR Mitarbeiter (keine externen Recruiter!) können dich dann ganz einfach mit passenden Stellenangeboten kontaktieren.

    Das Beste: Unsere Plattform ist für dich komplett kostenlos und das Anlegen von deinem Profil dauert maximal eine Minute! Probiere es einfach mal aus!

    Registrieren