Noch nicht registriert? Profil anlegen
Lass dich jetzt entdecken!
Einloggen
Werde jetzt von unseren Brands gefunden oder bewerbe dich mit nur einem Klick!
FINDE DEINEN TRAUMJOB IM FASHION RETAIL

Auf der seite findest du

    test

    Bewerben als Verkäufer

      Als Verkäufer bist du mit deinem offenen, aufgeschlossenen Wesen der Schnittpunkt zwischen Brand und Kunden. Dein Verkaufstalent beeinflusst den Erfolg des Stores maßgeblich mit. Bist du aufgeschlossen, motiviert und bereit für den Start im Verkauf? Dann können dir die folgenden Tipps auf dem Weg vom Anschreiben bis hin zum Vorstellungsgespräch vielleicht an der ein oder anderen Stelle noch unter die Arme greifen.

      Wo findest du deinen Traumjob?

      Ganz einfach: Auf FashionKarriere! Klick dich durch unsere Jobübersicht und finde deinen Traumjob als Verkäufer, Sales Assistant oder Fashion Consultant (Ja, es gibt sehr viele verschiedene Jobbezeichnungen für die Position im Verkauf). Hier findest du zudem regelmäßige Postings von neuen Jobs und Stellenausschreibungen als Erstverkäufer/ Senior Sales Assistant bei textilen Einzelhändlern. Und auch wenn bei der ersten Suche nichts Passendes dabei war, wir haben einen Plan B. Dreh’ den Spieß einfach um und registriere dich bei unserer kostenlosen Datenbank um an Jobangebote zu kommen, die direkt und konkret von den Recruitern der Brand an dich gestellt werden.

      Bewerbungsunterlagen

      Einprägsames Anschreiben

      Getreu nach dem Motto “Kurz und Knackig, aber trotzdem überzeugend”, solltest du ungefähr eine halbe DIN A4 Seite mit deiner Persönlichkeit und Expertise füllen. An folgenden Fragen kannst du dich orientieren und sie versuchen im Laufe des Schreibens zu beantworten:

      • Wieso bin ich der beste Kandidat für diese Position?
      • Wo liegt meine persönliche Motivation für das Brand zu arbeiten?
      • Welche Charaktereigenschaften bringe ich mit, die für den Job von Nutzen sind?
      • Über welche Vorkenntnisse der Produkte verfüge ich gegebenenfalls?
      • Was macht mich Neugierig? Bzw. Worüber möchte Ich mehr erfahren?

      Unterstreiche dabei Fach-, Sozial- und Selbstkompetenz und einem weiteren Step Richtung Karriere im Fashion Retail steht nichts mehr im Weg. Das Schreiben sollte als Anreiz für ein weiteres Gespräch dienen – Erzähle also nicht deine gesamte Lebensgeschichte, sondern versuche den Personaler neugierig zu machen.

      Muster: Beispiele Anschreiben als Verkäufer

      Freundliches Bewerbungsfoto

      In Deutschland ist es immer noch Standard, dass ein symphytisches Foto als Teil der Bewerbung mit ins Haus flattert. Durch das Bewerbungsfoto kann der Recruiter eine erste persönliche Verbindung zum Bewerber herstellen. Gesichter sind zu dem oftmals einfacher einzuprägen, als Worte. Eine positive Grundhaltung, ein überzeugendes und gepflegtes Äußeres werden dir in die Karten spielen und deine Persönlichkeit ins rechte Licht rücken.

      Lebenslauf mit Hard & Soft Skills

      Dein Lebenslauf oder auch CV eignet sich besonders gut um sogenannte „Hard Skills“ und „Soft Skills“ hervorzuheben. Die wichtigste Eigenschaft eines guten CV’s ist wohl ein übersichtlicher, chronologischer Aufbau. Für den Inhalt kannst du dich an folgenden Punkten orientieren:

      • Funktion, Zeitraum und Ort der Beschäftigung
      • Aufgabengebiete
      • Persönlichkeit z.B. Teamfähigkeit, Hobbies und Interessen

      Vor Allem bei der Ausarbeitung der vorherigen Aufgabengebiete kannst du mit der Hervorhebung von (möglichen) Überschneidungen der Tätigkeiten punkten. Auch Fremdsprachen- und Computerkenntnisse fallen Recruitern immer positiv auf und können überzeugen.

      Beispiele Bewerbung. Bewerbungsmuster?

      Niveau der Bewerbungsunterlagen

      Die Professionalität einer Bewerbung geht mit der offensichtlichen Motivation, die ein Bewerber für die Stelle hat einher. Deshalb sind fehlerfreie, strukturierte Bewerbungen eine Grundvoraussetzung für ein positives Feedback. Zusammenfassend ist zu sagen, dass ein Anschreiben nicht länger als eine A4-Seite sein sollte. Der Lebenslauf kann im Bestfall schon auf den ersten Blick klar und deutlich gelesen werden und vor allem die gewisse Essenz der eigenen Persönlichkeit, sollte aus den immer weißen Blättern heraussprudeln.

      Bei deinem FashionKarriere Profil generieren wir automatisch eine strukturierte Übersicht, die für die Recruiter einsichtig ist. Füllst du alle Informationen (zu 100%) aus, so wirst du nur Angebote bekommen die konkret auf deine Voraussetzungen zugeschnitten sind.

      Das Bewerbungsgespräch des Verkäufers

      Bei einem Vorstellungsgespräch ist vor allem eins gefragt: Personality! Überzeuge den Recruiter mit deinem Charakter, einem eloquenten Vokabular (siehe hier extra Artikel - “Mit diesen Sätzen erweiterst du deinen Wortschatz im Handumdrehen) und einem selbstischeren Auftreten. Schritt für Schritt wird sich ein geübter Personaler die Informationen erfragen, die für ihn von Wert sind. Bei einer Position als Verkäufer könnten diese so aussehen:

      (Can we generate a FAQ-like table here?)

      Dazu werden eventuell deine vorherigen Angaben aus Motivationsschreiben und Lebenslauf auf Herz und Nieren geprüft und hinterfragt. Da jeder in der Situation ein bisschen Nervös ist, kommt es Vor allem daruf an, dass du ein symphytisches Auftreten hast und ehrliche Einschätzungen abgibst. Denn dann wird dir auch der Personaler den Funken Nervosität verzeihen.

      Der Dresscode des Verkäufers

      Im Fashion- und Mode Retail wird es eher selten erwartet/gewünscht, dass man zu dem Gespräch im formellen Business-Outfit kommt. Die Ausnahme bilden da natürlich die Brands, die diese Art Mode vertreiben. In jedem Fall gilt es sich selbst treu zu bleiben. Versuche den Lifestyle zu verkörpern den das Brand wiederspiegelt. Das vermittelt das Gefühl, dass du dich mit der Marke identifizieren kannst. Wichtig ist es, dabei nicht aufgesetzt zu wirken. Bewirbst du dich bei einem Mode Brand, dass mit hochwertigen Denim Produkten wirbt, sei sicher keine preiswert aussehende Lederimitation zu tragen. Sicher hast du eine coole Jeansjacke oder Hose die das Unternehmen sofort mehr von dir überzeugt!

      Lass' dich entdecken!

      Der Modehandel ist eine spannende und dynamische Branche. Die Wünsche und Erwartungen der Konsumenten haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Die Entwicklung von Internet und eCommerce zwingen den Modehandel, um Farbe zu bekennen und Innovationen zu umarmen. Als Area Manager, (Assistant) Store Manager, Visual Merchandiser oder Verkaufsprofi im Fashion Retail kannst du einen wichtigen Beitrag leisten, um deinen Kunden die neueste Mode und die letzten Trends nahezubringen. Natürlich musst du dich in deinem Job auch wohlfühlen und darum ist es wichtig, dass du dich für den richtigen Job entscheidest. FashionKarriere hilft dir auf dem Weg zu deinem Traumjob im Fashion Retail.

       

      Bist du für spannende Jobangebote immer zu haben? Mit einer Anmeldung bei FashionKarriere kannst du ganz einfach deine Daten hinterlegen und diese für unsere Brands sichtbar machen. Die HR Mitarbeiter (keine externen Recruiter!) können dich dann ganz einfach mit passenden Stellenangeboten kontaktieren.

      Das Beste: Unsere Plattform ist für dich komplett kostenlos und das Anlegen von deinem Profil dauert maximal eine Minute! Probiere es einfach mal aus!

      Registrieren