Assistant Store Manager Gehalt in der Übersicht

Ein Assistant Store Manager, auch stellvertretender Filialleiter oder Deputy Store Manager genannt, kümmert sich vorrangig um das operative Geschäft, unterstützt beim reibungslosen Ablauf des Warenflusses und im Mitarbeitermanagement. Diese verantwortungsvolle Position wird dementsprechend anders vergütet als die Tätigkeit regulärer Mitarbeiter im Einzelhandel. FashionKarriere beantwortet dir die wichtigsten Fragen zum Thema Assistant Store Manager Gehalt.

  • Welches Einstiegsgehalt ist im Assistant Store Management üblich?
  • Wie sehen die Gehaltschancen im Laufe der Jahre aus?
  • Welche Faktoren beeinflussen das Gehalt als stellvertretender Filialleiter?
  • Mit welchen Sonderzahlungen lässt sich die Bezahlung noch weiter verbessern?
 

Das Gehalt als Assistant Store Manager

Die Position als Assistant Store Manager, der rechten Hand des Store Managers, ist eine anspruchsvolle Aufgabe in gewisse Berufserfahrung vorausgesetzt. Die benötigten Expertisen können durch eine kaufmännische Ausbildung im Einzelhandel, oder aber durch mehrjährige Erfahrung auf der Verkaufsfläche erworben werden. Die Gehaltschancen als stellvertretender Filialleiter verbessern sich durch zusätzliche Qualifikationen und relevante Arbeitserfahrung.

Grafik Store Manager Gehalt Mode Einzelhandel

 

  1. Das Einstiegsgehalt
    1. Nicht jeder ist qualifiziert um die Position als Assistant Store Manager im Einzelhandel auszuüben. Der Übergang vom Verkauf in eine Führungsposition ist mit deutlich mehr Verantwortung verbunden und bedarf mehrjähriger Arbeitserfahrung. Auf Grund dieser gehobenen Erwartungshaltung verdient ein Store Manager Assistant im Einstieg meist zwischen 2.300€ und 2.800€ im Monatsfixum.
       
  2. Die Gehaltsentwicklung
    1. Bundesweit liegt das durchschnittliche Assistant Store Manager, basierend auf einer 40-Stunden-Woche und abzüglich Sonderzahlungen, bei 2.850€ brutto monatlich. Erfahrene Assistants oder Deputy Store Manager, die überdurchschnittliche Verantwortung in ihrer Position übernehmen, beispielsweise in einem Flagship Store, können bis zu 3.300€ pro Monat verdienen. Die Position als Assistant Store Manager, bzw. stellvertretenden Filialleiter, ermöglicht den soliden Auf- und Ausbau von Fachwissen, welches die späteren Berufschancen, sowie die Gehaltschancen, verbessert.

Sichere dir jetzt deinen Traumjob als Assistant Store Manager

Einflussfaktoren auf das Assistant Store Manager Gehalt

Die Frage warum ein Kollege bei gleicher Arbeit und Ausbildung mehr verdient, beschäftigt viele Angestellte. Wie in anderen Branchen auch, ist das Gehalt als stellvertretender Filialleiter im textilen Einzelhandel stark abhängig von verschiedenen Faktoren. Pauschale Angaben zum Verdienst sind dementsprechend immer mit Vorsicht zu genießen! Die aufschlussgebenden Aspekte für das Assistant Store Manager Gehalt können in vier separate Kategorien unterteilt werden.

  1. Faktor 1: Die Position
    1. Selbstverständlich ist der größte Einflussfaktor auf das Gehalt die Position selbst. Hier gilt es vorab genau zu definieren, wie umfangreich der abgesteckte Aufgabenbereich ist und wie viel Verantwortung damit verbunden ist.

      Welche Aufgaben umfasst die tägliche Arbeit?
      Wie viel (Personal-)Verantwortung ist damit verbunden?
      Welche Kenntnisse werden vorausgesetzt?

      Abhängig vom Unternehmen und dem Standort kann der gleiche Titel ein abweichendes Anforderungsprofil aufweisen, welches sich im gezahlten Assistant Store Manager Gehalt bemerkbar macht.
       
  2. Faktor 2: Das Unternehmen
    1. Unternehmensgröße
      Grundsätzlich gilt: Je größer das Unternehmen, desto besser die Gehaltschancen. Maßgeblich dafür sind die oftmals umfangreichere Verkaufsflächen und die zu betreuende Belegschaft. Die resultierende Verantwortung kann Grund für ein höheres Assistant Store Manager Gehalt sein.
    2. Segment
      Das gezahlte Gehalt als stellvertretender Filialleiter ist ebenfalls auf das betreffende Segment zurückzuführen. Ein Deputy Store Manager, tätig im Premium oder Luxus Bereich, wird höchst wahrscheinlich mehr verdienen, als jemand in der gleichen Position bei einem Discountunternehmen. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Gehaltsentwicklung auch in der Zukunft exponentiell verläuft. Der Identifikationsfaktor spielt eine signifikante Rolle: Ein Assistant Store Manager der sich im Unternehmen wohlfühlt, wird auch stetig gute Arbeit leisten und hat so gute Chancen auf eine positive Gehaltsentwicklung.
  3. Faktor 3: Der Standort
    1. Unabhängig von der Branche zeigen Statistiken, dass Gehälter im Süden von Deutschland höher ausfallen – so auch im Textilhandel. Unterschiede lassen sich dort unter anderem durch überdurchschnittliche Lebenshaltungskosten erklären. Ungeachtet davon profitieren auch Standorte, an denen es sich schwieriger gestaltet qualifiziertes Personal zu finden, meist von interessanteren Gehaltspaketen. Außerstädtische Outlet-Stores beispielsweise bieten häufig ein attraktiveres Assistant Store Manager Gehalt als regional üblich.
      Bundesland  Ø Gehalt
       Baden-Württemberg  3.093 €
       Bayern  2.968 €
       Berlin  2.734 €
       Brandenburg   2.654 €
       Bremen  2.713 €
       Hamburg  2.994 €
       Hessen  2.933 €
       Mecklenburg-Vorpommern  2.645 €
       Niedersachsen  2.805 €
       Nordrhein-Westfalen  2.975 €
       Rheinland-Pfalz  2.981 
       Saarland  3.067 €
       Sachsen  2.763 €
       Sachsen-Anhalt  2.733 €
       Schleswig-Holstein  2.999 €
       Thüringen  2.795 €
  4. Faktor 4: Persönliche Qualifikationen
    1. Bildungshintergrund
      Es ist durchaus möglich die Tätigkeit als Assistant Store Manager im textilen Einzelhandel auszuüben, ohne eine passende Ausbildung absolviert zu haben. Eine solche Qualifikation wird jedoch von vielen Unternehmen gewünscht und erhöht die Gehaltschancen erheblich. Bewerber sollten dementsprechend mindestens eine abgeschlossene Berufsausbildung im Einzelhandel nachweisen können.
    2. Berufserfahrung
      Eine der wichtigsten Voraussetzungen den Job als Assistant Manager erfolgreich ausüben zu können, ist die praktische Erfahrung im Store. Jedes weitere Arbeitsjahr wirkt sich positiv auf das Deputy Store Manager Gehalt aus. Quereinsteiger im Textileinzelhandel haben es aus diesem Grund oftmals schwerer. Ohne relevante Ausbildung und fundierte Branchenerfahrung verschlechtert sich die Verhandlungsbasis.
    3. Präsentation und Verhandlungskünste
      Die Präsentation im Vorstellungsgespräch bzw. während der Gehaltsverhandlung hat einen wesentlichen Einfluss auf das endgültige Gehalt als stellvertretender Filialleiter. Neben den Hard Skills, die sich im strukturierten Lebenslauf wiederfinden, spielen auch Soft Skills und Verhandlungsgeschick eine wichtige Rolle. Die ausreichende Recherche und gründliche Vorbereitung auf das Gespräch sind daher essentiell, um das Wunschgehalt zu sichern.
    4. Potenzial
      Es wird nicht umsonst gesagt, dass langfristige Zusammenarbeit sich lohnt. Viele Unternehmen, so auch im Textilhandel, sind interessiert an wissbegierigem und motiviertem Personal. Interesse und Teilnahme an Fortbildungen werden sehr positiv gewertet. Engagierte Assistant Store Manager zählen als die Filialleiter von Morgen, denn jedes Unternehmen greift lieber auf Mitarbeiter aus den eignen Reihen zurück, bevor aufwendige Bewerbungsverfahren gestartet werden.
 

Sonderzahlungen im Assistant Store Management

Neben dem sogenannten Grundgehalt bieten Unternehmen zusätzliche Sonderzahlung, die das ausgezahlte Assistant Store Manager Gehalt positiv beeinflussen. Abhängig vom Arbeitgeber werden diese Zahlungen auf monatliche Basis, pro Quartal oder auch jährlich getätigt.

  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Bonus
  • Geldwerter Vorteil (z.B. Arbeitsoutfits)
  • Store Rabatte

Dreh den Spieß um: Ab jetzt klopfen die Unternehmen bei dir an!

Erstelle dein FashionKarriere Profil und die angesagtesten Arbeitgeber bewerben sich direkt bei dir.

Kostenlos registrieren