Area Manager: Das komplette Berufsbild

Die Funktion als Area Manager stellt das Bindeglied zwischen Vertriebsnetz und Vertriebsleitung dar. Führungsqualitäten sowie Reisebereitschaft sind unabdingbare Voraussetzungen um eine Position als Area Manager erfolgreich zu besetzen. Möchtest du mehr über die Funktion als Area bzw. District Manager im Textil Einzelhandel erfahren, dann bist du hier an der richtigen Adresse. FashionKarriere beantwortet dir die wichtigsten Fragen zu den Area Manager Aufgaben, Qualifikationen sowie der Karriere.

  • Was versteht man unter der Funktion als Area Manager (Definition)?
  • Welche Aufgaben fallen im District Management an?
  • Wie sehen die KPIs der Bereichsleitung aus?
  • Was für eine Persönlichkeit ist im Area Management gefragt?
  • Wie sieht die weitere Entwicklung und Karriere aus?

Area Manager: Definition

Der Area- oder oft auch District Manager kümmert sich um den Ablauf der Geschäftsaktivitäten aller Filialen in einer bestimmten Region. Wer diese Rolle einnimmt, stellt im Mode Einzelhandel die Schnittstelle zwischen Hauptsitz und den einzelnen Filialen dar. Da ein umfassendes Aufgabengebiet, unter anderem bestehend aus Mitarbeiterführung und Einhaltung gesetzter Verkaufsziele der Arbeit des Area Managers zu Grunde liegt, verlangt die Besetzung dieser Position weitläufige Kenntnisse im Einzelhandel und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein.

Area Manager Aufgaben

In erster Linie verantwortet der District Manager mit seiner Tätigkeit die Rentabilität der Stores in seinem Gebiet. Die Einhaltung von Unternehmensrichtlinien, wie die Vorgabe zu Verkaufszielen, Marketing- bzw. Verkaufsfördernderen Mitteln und der allgemeinen Handelsstrategie, werden überprüft und bei Bedarf angepasst. Die Budgetplanung und die Kostenanalyse der einzelnen Filialen gehören dabei zum alltäglichen Geschäft. Daher nehmen in den Area Manager Aufgaben die Analyse der Marktlage, die Auswertung von KPI‘s und die Bewertung von Kundenbedürfnissen einen wesentlichen Platz ein. Daraus leitet der Area Manager weitere zielgerichtete Maßnahmen zur Verkaufsförderung ab und passt die Aufgaben des Verkaufsteams im jeweiligen Store an. Die Mitarbeiterführung und Planung bzw. Durchführung von Teammeetings, Jahres- und Feedbackgespräche sind ebenso ein wesentlicher Teil der Area Manager Aufgaben. So ist es einem District Manager in enger Zusammenarbeit mit dem Store Manager möglich, individuelle Ziele für einzelne Mitarbeiter zu erarbeiten und mittels Schulungen durchsetzen. Außerdem gehört es zu den Area Manager Aufgaben regelmäßige Reports zu verfassen, um so der Vertriebsleitung konstantes Feedback über die Ergebnisse der Analysen und den daraus resultierenden Maßnahmen zu geben. Auch die Teilnahme an District Mangaer Meetings und der Austausch mit dem Country Manager, sowie die Einarbeitung neuer Kollegen im Bereich Area Management gehören zu den Aufgaben des District Managers. Der Kontakt zur Produktion und dem Marketing ermöglicht dem Area Manager zudem Feedback über Promotionsmaßnahmen und der aktuellen Kollektion zu geben.

Die Area Manager Aufgaben

  • Überwachung der wirtschaftlichen Effizienz des Stores
  • Festsetzung der Verkaufsziele und des Budgets
  • Überprüfung der Einhaltung von Kennzahlen / KPIs
  • Anpassung der Verkaufsstrategie unter Berücksichtigung der KPIs
  • Marktanalyse und Erhöhung des Marktanteils
  • Optimierung der Handelsstrategie und des Kunden- bzw. Filialkonzepts
  • Vorgabe und Überwachung der Einhaltung von Visual Merchandise Richtlinien
  • Förderung der Gesamteffizienz und Bewertung der Stores
  • Anpassung der Aufgaben von Mitarbeitern
  • Personalführung, Unterstützung und Motivation des Teams
  • Reporting an die Vertriebsleitung

Wichtige KPIs im Store Management

  • Umsatz(-steigerung)
  • Kosten & Kostensenkung
  • Erträge (Gewinn, Marge, etc.)
  • Inventurergebinsse
  • Abverkaufszahlen & Bestände
  • Personalfluktuation & Krankenbestände
  • Personaleffektivität: Conversion Rate, ATV, UPT, etc

Aktuelle Area Manager Jobs

Area Manager Ausbildung und Qualifikationen

Um erfolgreich im District Management tätig zu sein, bedarf es umfassende Expertise im Mode Einzelhandel. Das Berufsbild des Area Managers baut stark auf den im Store Management erworbenen Kenntnissen auf, weshalb eine kaufmännischen Ausbildung und/oder Erfahrung im Store für viele Unternehmen unabdingbar sind. Die Vertrautheit mit den täglichen Prozessen sowohl wie nachweisliche Qualifikationen im Personalmanagement können die Chancen auf einen Start in die Karriere als Area Manager erhöhen. Ebenso sind Fähigkeiten wie zum Beispiel Leadership im Store Management unabdingbar um Verkaufsziele zu erreichen. Da der Area Manger nicht nur die Verantwortung für einen einzelnen Store trägt, sondern die Rentabilität für ein ganzes Gebiet sicher stellen muss, sind neben zwischenmenschlichen- auch ausgeprägte betriebswirtschaftliche Fähigkeiten von Belang. Bedingt durch die zahlreichen betriebswirtschaftlichen Aspekte der Position, wünschen Unternehmen sich Kandidaten mit ausgeprägten analytischen Fähigkeiten bzw. sogar einem betriebswirtschaftlichen Hochschulabschluss oder Studium.

Persönlichkeitsmerkmale im Area Management

Der Area Manager steht in der Verantwortung die operative Leitung für mehrere Stores in einem bestimmten Gebiet zu übernehmen. Entscheidungs- und Führungsfähigkeit stehen bei den Persönlichkeitsmerkmalen von potenziellen Kandidaten ganz weit vorn. Dazu wird ergebnisorientiertes Handeln und Denken verlangt. Neben den kurzfristigen Zielen wie die Einhaltung von Verkaufszielen der Stores, werden auch langfristiges Bestreben nach der Maximierung des Marktanteils von einem District Manager gefordert. Aufgrund dessen sollte ein Anwärter Ehrgeiz und den Wunsch, immer mehr zu erreichen bereits von sich aus mitbringen. Stressresistenz und die Bereitschaft Überstunden zu machen, um an Meetings etc. teilzunehmen wird ebenfalls erwartet.

Soft Skills

  • Kaufmännische Kenntnisse
  • Analytische Fähigkeiten im Bereich Finanzen/Markt
  • Selbstorganisierte und sichere Arbeitsweise
  • Führungs- & Entscheidungsfähigkeit
  • Kommunikationstalent & Überzeugungskraft
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
  • Belastbarkeit, Flexibilität & Eigeninitiative

Karriere als Area Manager

Eine kommunikative Persönlichkeit, Entscheidungs- und Führungsfähigkeit qualifizieren einen Anwärter dazu, in der weiteren Berufslaufbahn noch mehr Verantwortung übernehmen zu können. Gerade der Mode Einzelhandel ist im Bezug auf Karrieremöglichkeiten weit aufgestellt. Neben dem klassischen District Manager, kommt auch eine Karriere als Dual-Side Manager für Anwärter in Frage. Dieser begleitet Neueröffnungen und kümmert sich speziell um den Ausbau des Vertriebsnetzes. Jedoch sind die Abspaltungen im District Management (sowie im Area Visual Merchandising als auch im Dual-Side Management) von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich. Ein weiterer Schritt stellt für den District Manager beispielsweise den Aufstieg zum Country Manager dar.

Dreh den Spieß um: Ab jetzt klopfen die Unternehmen bei dir an!

Erstelle dein FashionKarriere Profil und die angesagtesten Arbeitgeber bewerben sich direkt bei dir.

Kostenlos registrieren