Noch nicht registriert? Profil anlegen
Lass dich jetzt entdecken!
Willkommen bei FashionKarriere,
Einloggen
Werde jetzt von unseren Brands gefunden oder bewerbe dich mit nur einem Klick!
brand

Zara Jobs & Karriere

Möchtest Du bei ZARA arbeiten? Hier kannst Du mehr über das Fashion Brand erfahren und Dir die offenen Stellenanzeigen und Jobangebote als Verkäufer, (Assistant) Store Manager, Area Manager und Visual Merchandiser anschauen. Warte nicht zu lange… Dein Traumjob ist nur einen Mausklick entfernt!

Über ZARA

Dem Kunden immer etwas Neues bieten – das ist das Credo von ZARA. Mit viel Liebe und Sorgfalt werden abwechslungsreiche Kollektionen, die stets die aktuellsten Trends widerspiegeln, entworfen, produziert und vermarktet. Schönheit, Klarheit, Funktionalität und Nachhaltigkeit bilden dabei die Kernbotschaft des spanischen Textilunternehmens. Seit der Gründung setzt ZARA grenzenlos Maßstäbe in der Mode und prägt mit den im exklusiven Stil inszenierten Schaufenstern das Stadtbild der Metropolen weltweit.

ZARA ist Teil der INDITEX Gruppe und gilt als absoluter Verkaufsschlager des international bekannten Modeunternehmens. Auch die Marken Massimo Mutti, Zara Home, Bershka, Pull&Bear, sowie Stradivarius, Oysho und Uterqüe fallen unter die Verantwortung von INDITEX. Die enge Zusammenarbeit unter einem Mutterkonzern ermöglicht den Fokus auf die Schlüsselelemente der Modeherstellung und die schnelle Produktion von gewünschten Produkten zu erschwinglichen Preisen.

Geschichte des Unternehmens

In 1975 wird in Nordspanien der Grundstein für eines der größten Modeunternehmen der Gegenwart gelegt. Gründer Amancio Ortega, der damals noch Bote eines Hemdengeschäfts war und weder eine Ausbildung, noch ein Studium absolvierte, eröffnete den ersten ZARA Store im Küstenort A Coruña. Unternehmensziel war es, Frauen immer mit den aktuellsten internationalen Modetrends, von jung und sportlich bis klassisch elegant, zu bedienen. Seit 1980 befindet ZARA sich bereits auf starkem Expansionskurs und Ende der 90er fiel schließlich auch der Startschuss für die ersten deutschen Filialen in Köln und Hamburg. Um Kunden ein 360-Grad Shopping Erlebnis zu gewährleisten, wurde das Sortiment deutlich erweitert und umfasst mittlerweile auch eine Kollektion für Männer, zwei für Kinder, sowie eine Produktlinie für Frauen Basics und die Untermarke „Trafaluc“. Eine eigene Home-Kollektion, Zara Home, ist inzwischen ebenfalls in vielen Städten mit separaten Shops vertreten.

Produktion der Waren

ZARA pflegt eine enge Bindung zum Kunden um instinktiv auf deren Bedürfnisse und Wünsche reagieren zu können. Moderne Systeme überwachen beispielsweise konstant den Warenbestand und kommunizieren die notwendigen Nachbestellungen an die verantwortlichen Mitarbeiter. Dank vieler eigener europäischer Produktionsstätten kann ZARA schnell auf Nachfrage reagieren und beliefert jede Filiale zwei Mal pro Woche mit neuer Ware.

Nach Auskunft des Mutterkonzerns INDITEX, werden rund 50% aller Produkte die das Unternehmen vertreibt, in Spanien, Portugal oder Marokko produziert. Weitere 15% kommen aus anderen Ländern in Europa, beispielsweise der Türkei. Die restlichen 35% werden unter anderem aus Asien substituiert. Die Produktion von ZARA unterliegt den INDITEX Normen von Arbeit, Qualität und Nachhaltigkeit.

Weltweite Distribution

Die vielseitigen Kollektionen für Frauen, Männer und Kinder werden in mehr als 2.200 Shops in 96 Ländern [Stand 2019] über den eigenen stationären Einzelhandel vertrieben. Die Stores befinden sich in exzellenten Innenstadtlagen und verfügen über großzügige Schaufensterflächen, um Produkte richtig in Szene setzen zu können. Nahezu alle Metropolen der Welt beheimaten mindestens einen ZARA Store. Alternativ können Kunden die Waren in insgesamt 202 Märkten auch online erwerben.

Nachhaltigkeit & Social Engagement

Trotz rascher Expansion, hat ZARA es geschafft, die Belange von Umwelt und Sozialem nicht aus den Augen zu verlieren. Das Unternehmen, unter dem Mutterkonzern INDITEX, investiert und arbeitet fortwährend daran, Umweltauswirkungen gering zu halten und auf Missstände zu reagieren. Diese Verpflichtung zeigt sich beispielsweise in der Ankündigung, dass alle Marken der Modegruppe ab 2023 auf Wegwerfplastik verzichten und das angebotene Sortiment bis 2025 ausschließlich aus biologischen, nachhaltigen oder recycelten Produkten bestehen soll. Auch möchte INDITEX, dass ab diesem Zeitpunkt alle Stores und Büros mit Hilfe von mindestens 80% grüner Energie betrieben werden.Mit einer Selektion gespendeter Kleidung unterstützt ZARA zusammen mit seinen Kunden zusätzlich verschiedene humanitäre Projekte und Non-Profit-Organisationen. Auch engagiert sich das Unternehmen um innovative Projekte an spanischen Universitäten oder Entwicklungszentren zu fördern und so die Kreislaufwirtschaft im Textilsektor zu unterstützen.

Einstiegsmöglichkeiten ins Unternehmen

Motivierten Bewerbern (m/w/d) bietet ZARA eine Reihe verschiedener Einstiegsmöglichkeiten. Für Kandidaten, die gerne mehr Freizeit haben oder ebenfalls anderen Verpflichtungen nachkommen müssen, ist der Job im Verkauf in Teilzeit bzw. auf Stundenbasis die perfekte Lösung. Möglichkeiten bei ZARA Karriere zu machen:

- Minijob für kurzfristige Einsätze wie Weihnachtsgeschäft, Schlussverkauf
- 15 oder 20 Stunden/Woche (bestens geeignet für Studenten)
- 25 oder 30 Stunden/Woche

Wer sich als Talent auf der Fläche entpuppt und ein etabliertes Mitglied des Stammteams werden möchte, kann problemlos in eine Vollzeitbeschäftigung einsteigen. Innerhalb der 40-Stunden-Woche können angestellte Verkäufer (m/w/d) sich in eine der folgenden Richtungen spezialisieren: Visual Merchandising, Lager, Kasse, Produktionsspezialist oder auch als Führungskraft.

Erfahrene Kandidaten, die bereits das Management bei einem anderen Textileinzelhändler kennengelernt haben, können ebenfalls bei ZARA Karriere machen. Viele Führungsebenen ermöglichen einen komfortablen Einstieg, sowie ein langfristiges Lern- und Wachstumspotential.

Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Seit der Gründung in 1975 steht die kontinuierliche Weiterbildung der Mitarbeiter im Mittelpunkt des täglichen Treibens. 80% aller ZARA Arbeitnehmer (m/w/d) stehen in den Stores weltweit und bilden somit den wichtigsten Kontaktpunkt zu den Kunden und deren Bedürfnissen und Wünschen. Kompetente Arbeitskräfte sind dementsprechend der Schlüssel zum fortlaufenden Unternehmenserfolg.

Mitarbeiter werden ermutigt selbstständig zu denken und zu arbeiten, denn Verantwortung und Entwicklung stehen beim Gestalten der ZARA Karriere immer auf dem Tagesplan. Neben dem ständigen „Everyday-Doing“ Training, organisiert das Unternehmen regelmäßige in-store Schulungen, sowie zahlreiche individuelle Entwicklungsprogramme (z.B. „Lead in Fashion“) um Wachstumspotenzial zu identifizieren und zielgerichtet umzusetzen. Zusätzlich bietet ZARA ihren Angestellten spezielle technische Schulungsprogramme, die sich mit den drei Hauptpfeilern des Tagesgeschäfts befassen: Produkt-, Prozess- und Personalmanagement.Die hohe Qualität der internen Karriere und Talententwicklung zeigt sich in der Tatsache, dass 2 von 3 offenen Managementpositionen mit internen Kandidaten besetzt werden können.

Warum bei ZARA arbeiten?

ZARA bietet Mitarbeitern die folgenden Vorteile*

- Eine intensive Einarbeitungsphase
- Eine überdurchschnittlich gute Bezahlung (zzgl. Team-Provision)
- (Inter-)nationale Weiterentwicklungsmöglichkeiten
- Regelmäßige Schulungen im Store
- Mitarbeiterrabatte auf alle INDITEX-Marken
- Ein aufregender Job beim größten Modekonzern der Welt!

*Jeder Job bei ZARA hat seine eigenen Benefits, die sowohl auf der Stellenausschreibung vermerkt, als auch im Gespräch besprochen, bzw. später im Vertrag festgelegt werden.

ZARA Karriere

Dank des enormen Wachstums von ZARA und den anderen sieben Modelabels der INDITEX Gruppe wurden in nur sechs Jahren mehr als 50.000 neue Jobs im Modeeinzelhandel geschaffen. Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche ZARA Karriere ist Spaß an der Arbeit mit Kunden, eine hohe Lernbereitschaft und eine starke Identifikation mit der Marke. Das Modeunternehmen ist als ein sehr vielseitiger Arbeitgeber bekannt. Vom Mitarbeiter im Verkauf, Department Manager bis hin zum Store Manager – bei ZARA steht deiner Karriere nichts mehr im Weg!

ZARA Jobs

Ein phänomenales Trendgefühl, eine rekordverdächtige Produktionszeit: Zara ist nicht umsonst zum spanischen Exportschlager der INDITEX Gruppe geworden. Starte jetzt deine ZARA Karriere und genieße die Vorzüge eines Zara Jobs – persönlich sowie beruflich. Die aktuellen Zara Stellenangebote findest du hier.

Warum bei Zara arbeiten? Der Moderiese Zara ist bekannt für seine extrem schnelle Wandelbarkeit. Im Handumdrehen hat der spanische Textilhersteller internationale Laufstegtrends in eigenen Kollektionen aufgegriffen und produziert. So ist auch das Arbeitsleben im Unternehmen von Anpassungsfähigkeit und Flexibilität geprägt: Wer bei Zara Karriere machen möchte, für den sind Motivation und Wandelbarkeit eine Selbstverständlichkeit. Das Arbeiten bei Zara bzw. allgemein im Einzelhandel ist abwechslungsreich und von ständigem Wandel geprägt. Dein Zara Job wird dich fordern aber auch fördern: Interne Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten sorgen dafür, dass Mitarbeiter bei Zara Karriere machen können. Solltest du noch mehr Informationen über Zara Jobs suchen, haben wir in den Kategorien Unternehmen und Karriere noch einiges wissenswertes über das Unternehmen zusammengestellt.

Arbeiten bei...