Noch nicht registriert? Profil anlegen
Lass dich jetzt entdecken!
Einloggen
Werde jetzt von unseren Brands gefunden oder bewerbe dich mit nur einem Klick!
brand

Arbeiten bei White Stuff

Möchtest Du bei White Stuff arbeiten? Hier kannst Du mehr über das Fashion Brand erfahren und Dir die offenen Stellenanzeigen und Jobangebote als Verkäufer, (Assistant) Store Manager, Area Manager und Visual Merchandiser anschauen. Warte nicht zu lange… Dein Traumjob ist nur einen Mausklick entfernt!

Brandgeschichte

Die Inspiration für das Fashion- und Lifestyle Label White Stuff stammt bereits aus dem Jahr 1985. Damals verkauften die beiden Gründer selbstgestaltete, bedruckte T-Shirts aus dem Kofferraum Ihres Autos heraus um ihr Hobby, das Skifahren, zu finanzieren. Zwanzig Jahre später ist der Erfolg deutlich sichtbar: ein großer Hauptsitz in London und viele abwechslungsreiche Kollektionen, die in eigenen Shops in Europa stimmig präsentiert werden. Hauseigene Designer entwerfen, mit viel Liebe zum Detail, lässige und individuelle Produkte die sich fernab des Massenmarkts positionieren. Das Unternehmen steht für einen natürlichen und authentischen Look ohne Chi-Chi und Bling-Bling, bei dem gerne auf synthetische und künstliche Stoffe verzichtet wird. Während die angebotene Mode einen nicht unwesentlichen Baustein ausmacht, geht es bei White Stuff aber noch um so viel mehr. „Wir bringen Menschen zusammen, engagieren uns vor Ort und haben die große Vision, die Welt ein kleines bisschen besser zu machen“. Diese Motivation zeigt sich nicht nur in den Styles, sondern auch in den einladenden Shops und der intensiven Charity-Arbeit, von Berlin bis Bangladesch. Das ultimative Ziel: Man möchte Kunden begeistern, inspirieren, überraschen und eine Bindung zu jedem Einzelnen aufbauen.
1001-5000
Mitarbeiteranzahl
1-5
Länder
101-500
Verkaufsflächen

Einstiegsmöglichkeiten

Wer bei White Stuff einsteigen möchte, muss nicht unbedingt Erfahrung im Mode- oder Einzelhandelsbereich mitbringen. Starter im Fashion Retail können sich als Verkäufer beweisen oder, mit bereits gesammelter Erfahrung als Assistant Manager, Deputy Manager, Store Manager oder Concession Manager durchstarten. Auch werden höhere Positionen als Area Manager ab und zu ausgeschrieben. Seit mehreren Jahren befindet sich White Stuff in Deutschland in der Expansionsphase und spannende Stellenangebote werden regelmäßig in den verschiedensten Städten ausgeschrieben. Also: Augen auf für Deinen Traumjob!

Entwicklungsmöglichkeiten

Wie sich schon in den Produkten der Marke zeigt, versteht White Stuff das jeder Mensch einzigartig ist. Das A und O ist das Mitarbeiter Spaß an ihrem Job haben und sich täglich aufs Neue herausgefordert fühlen. Wachstumsmöglichkeiten, die auf dem Auf- und Ausbau von persönlichen und beruflichen Fähigkeiten basieren, gibt es dementsprechend intern viele. On-site Manager haben das Potenzial Ihres Teams immer im Auge und entwickeln, mit Nachdruck auf einem sehr individuellen Ansatz, konstant weiter. Dank dieser Herangehensweise konnten im letzten Jahr mehr als 40% aller offenen Stellen innerhalb des Unternehmens über interne Kandidaten besetzt werden.

Unternehmenskultur

White Stuff wurde in den französischen Alpen zwischen Pisten und gemütlichen Chalets gegründet und nicht in einem staubigen Konferenzraum. „Graue Büros waren noch nie unser Ding“. Das Label ist originell und hat Mut Dinge etwas anders anzupacken. Die treibende Kraft hinter dieser Vision sind die Menschen, die dem Brand am Herzen liegen: Die Kunden und Mitarbeiter. Beide stehen auf #1 und immer im Zentrum des Handelns. In den ausgeflippten Shops wird eine offene Atmosphäre kreiert in der sich jedermann willkommen und zu Hause fühlt. Käffchen, Tee, oder auch eine Schüssel Wasser für die vierbeinigen Freunde werden ausgeschenkt und man kommuniziert auf Augenhöhe. Egal, ob im Headquarter, dem Versandzentrum oder den Stores, die White Stuff Standorte sind so viel mehr als nur Arbeitsplätze. Man fühlt sich wie eine große internationale Familie. Erfolge werden geteilt und man wächst gemeinsam, an einem Ort an dem Kreativität, Freundschaft, Verantwortung und Entschlossenheit zählen, über sich hinaus. Des Weiteren erfreuen sich Mitarbeiter an zahlreichen Extras, wie zum Beispiel Mitarbeiter-Rabatte, bezahlten Freiwilligentagen, Events und anderen Get-Togethers. Besonders beliebt sind die Tage, an denen Teams sich zusammentun, um gemeinsam gute Zwecke und Charity-Aktionen zu unterstützen.

Ansprechperson

Sophie Bennett
Resourcing Advisor - Retail

"Ich liebe meine Arbeit bei White Stuff, weil das Unternehmen sowohl kommerziell ambitioniert und auf Expasion und Wachstum ausgerichtet ist, als auch sozial engagiert. Vorallem das gemeinsam und länderübergreifende Auskommen für wohltätige Zwecke finde ich sehr wichtig und motiviert mich enorm. Auch legt man bei uns viel Wert auf eine angenehme Arbeitskultur und Spaß an der Arbeit."
Recruiter photo

Arbeiten bei...