Noch nicht registriert? Profil anlegen
Lass dich jetzt entdecken!
Willkommen bei FashionKarriere,
Einloggen
Werde jetzt von unseren Brands gefunden oder bewerbe dich mit nur einem Klick!
brand

Arbeiten bei PULL&BEAR: Jobs & Karriere

Möchtest Du bei PULL&BEAR arbeiten? Hier kannst Du mehr über das Fashion Brand erfahren und Dir die offenen Stellenanzeigen und Jobangebote als Verkäufer, (Assistant) Store Manager, Area Manager und Visual Merchandiser anschauen. Warte nicht zu lange… Dein Traumjob ist nur einen Mausklick entfernt!

PULL&BEAR Jobs & Stellenangebote

Casual Wear mit dem gewissen Extra: Modisch, jung und vor allem eins – immer tagesaktuell. Das ist PULL&BEAR: Ein Fashionlabel, welches den Spagat zwischen bequemer Streetwear und internationalen Laufstegtrends geschafft hat. Bewerbe dich jetzt auf einen der PULL&BEAR Jobs in deiner Stadt und finde herraus, wo dich deine PULL&BEAR Karriere noch so hinführen kann.

International, erfolgreich, jung und dynamisch – PULL&BEAR ist das perfekte Fashionbrand für deinen Job im Young-Fashion Bereich. Starte jetzt deine PULL&BEAR Karriere und gehe einen Weg, auf dem Stillstand ein Fremdwort ist. Eine urbane Generation, die immer neue Trends sieht, sich durch neue Technologien nicht nur ausdrückt, sondern sie lebt. Diese Dynamik treibt das Modeunternehmen an, sich ständig und stetig mit seiner Zielgruppe weiterzuentwickeln. Warum die spanische Modekette zum Hauptsponsor eines großen Surf-Wettkampfes wurde oder wie man sich zum Thema Nachhaltigkeit aufstellt, erfährst du hier. Du findest die angebotenen PULL&BEAR Jobs ohnehin schon super interessant und möchtest dich bewerben? Erfahre jetzt noch den ein oder anderen Fun Fact oder etwas etwas über die Geschichte des Unternehmens heraus, um auch den Personaler von deinem Interesse und deiner Motivation zu überzeugen.

Über PULL&BEAR

Ein freundliches, kosmopolitisches Modeunternehmen mit einer jungen Zielgruppe im Visier. Das spanische Modelabel PULL&BEAR, welches Anfang der 90er Jahre von dem Textilhersteller INDITEX ins Leben gerufen wurde, verfolgt ähnlich wie die eigene Kundschaft ein Ziel: niemals still zu stehen. PULL&BEAR lässt sich von tagesaktuellem Streetstyle genauso schnell begeistern, wie von den Looks in den angesagtesten Clubs rund um die Welt. Von rot-schwarz karierten Blusen bis zu mit Perlen bestickten Pullovern: die Modekette ist mindestens so facettenreich wie ihre jungen Kunden. Um sich dabei von der großen Schwester ZARA zu unterscheiden, legt das Unternehmen den eigenen Fokus auf Casual-Wear. Trendy, bequem und ohne einen Stereotypen zu verkörpern, liefert PULL&BEAR genau die Mode, die eine junge Zielgruppe fordert.

PULL&BEAR ist Teil der INDITEX Gruppe, sowie auch die Marken ZARA, ZARA Home, Massimo Mutti, Bershka, sowie Stradivarius, Oysho und Uterqüe. Die enge Zusammenarbeit unter einem Dachkonzern ermöglicht den einzelnen Unternehmen voneinander zu profitieren. Die schnelle Produktion von modischen Produkten zu erschwinglichen Preisen vereinen die Modeketten in ihrer Vision.

Geschichte

Das Lifestyle-Label der spanischen INDITEX Gruppe entstand im Jahr 1991. Mit internationaler Ausrichtung und dem Ziel, tagesaktuelle Mode jungen Leuten nahezubringen, setzte sich die Modekette schnell am Markt durch. Kleidung die modisch, aber trotzdem bequem und tragbar ist – vom Urban Life und einem Hauch 90er geprägt. Zuerst beschränkte sich das Sortiment auf Herrenbekleidung, später folge auch eine Damenlinie. Im Jahr 1998 schließt sich Xdye dem spanischen Modeunternehmen an. Ab jetzt wird das richtungsweisende Konzept von PULL&BEAR durch eine sportliche Marke unterstützt. Die Fusion ergibt das perfekte Match da Xdye mit einem technologisch, neuem Gewebe im Gepäck daherkommt. Das neue Material unterstreicht die Vision von PULL&BEAR, Musik und Kunst und neue Technologien in ihren Entwürfen für die junge Zielgruppe zu vereinen. Gleichzeitig wird auch die erste Version des Onlineshops live geschaltet.

Die die umfangreiche Kollektion von PULL&BEAR schont nicht nur den Geldbeutel junger Leute, sondern ist auch noch stylisch und modern. Individualität wird hier großgeschrieben – denn niemand aus der jungen Zielgruppe möchte einem Stereotypen entsprechen. 2011 gesellt sich nach dem anhaltenden Erfolg der Marke 2011 die PULL&BEAR Heritage, eine Premium-Linie für Männer zum Sortiment hinzu. Damit orientiert sich die Modekette an einer älteren Zielgruppe als bisher. Neben der Clothing Linie enthält das Angebot von PULL&BEAR mittlerweile Schuhe-, Accessoires-, Schmuck-, Duft-, Kopfhörer-, Longskates- und Sonnenbrillen-Linien.

Produktion der Waren

Das Konzept von PULL&BEAR basiert auf dem Angebot von tagesaktuellen Streetwear Looks und Laufstegstrends. Eine Zielgruppe die niemals stillsteht, sich täglich weiterentwickelt und über sich hinauswächst, muss dementsprechend schnell bedient werden. PULL&BEAR macht sich in dieser Hinsicht das markeneigene Logistik- und Produktionssystem der INDITEX Gruppe zu nutze. Um auf Trends schnell zu reagieren nutzt das Unternehmen extrem kurze Produktionswege. Nach den Angaben der INDITEX Gruppe kommen rund 42% der Produkte aus Asien, 55% aus Europa und Marrokko und 3% aus dem Rest der Welt.

Weltweite Distribution

Das spanische Modelabel setzt ähnlich wie die anderen Mitglieder der INDITEX Gruppe auf eine expansive Politik. So beschäftigt PULL&BEAR rund 9.400 Mitarbeiter in insgesamt 930 Filialen in 33 Länern. Darunter Deutschland, Griechenland, Italien, Mexico, Polen oder auch Portugal. Die weitläufigen Stores sind von der bekannten Stadt Palm Springs in Kalifornien inspiriert und bekommen zweimal die Woche neue Ware. Da sich die urbane, junge Zielgruppe durch Musik, Kunst und Social Media ausdrückt, sind auch die Stores von PULL&BEAR durch technische Innovation geprägt. Eine stylische Atmosphäre bestückt mit Projektionen und Musik sorgt für den Wohlfühl- und Identifikationsfaktor.

Nachhaltigkeit & Social Engagement

PULL&BEAR engagiert sich zusammen mit dem Mutterkonzern INDITEX für soziale Projekte aller Art. Ganz oben auf der Liste steht die Integration von benachteiligten Gruppen. Zusammen mit der spanischen Càritas fördert die Modekette die Unterstützung von bedürftigen Menschen aus Bangladesch und Kambodscha. Die Partnerschaft und Zusammenarbeit mit diversen Universitäten kommen ergänzend hinzu. PULL&BEAR kann so durch das Netz aus Universitäten und Instituten mittlerweile eigene Stipendien für Studenten (m/w/d) anbieten.

2017 war PULL&BEAR der Hauptsponsor des PULL&BEAR Pantin Classic Galicia Pro Surf Wettkampfes. Im Rahmen dieses Sponsorings, setzte sich die spanische Modekette für die Entwicklung einer Umweltschutz-Initiative ein. Die Sammlung von Müll und das korrekte Recycling im Anschluss, standen bei diesem Projekt im Fokus.

Der neue Firmenhauptsitz in Narón, Spanien erfüllt zudem anspruchsvolle Umweltstandards. Das Gebäude erhielt die goldene LEED-Zertifizierung, die als wichtigste Auszeichnung für Nachhaltigkeit am Bau steht.

Am neuen Standort befinden/befindet sich
• Stellplätze für Fahrräder und Elektroautos.
• eine großzügige Gartenfläche, die mit recyceltem Wasser gegossen wird.
• Energieeinsparungen von rund 18% im Vergleich zu herkömmlichen Gebäuden.
• recycelte Kaffeebecher, Besteck etc. aus nachhaltigem Material.
• Eine Sensibiliserung gegenüber der Nachhaltigkeit innerhalb des gesamten Teams.

…und eine Sensibilisierung gegenüber der Nachhaltigkeit innerhalb des Teams von PULL&BEAR aus.


Sowie einige andere Marken der INDITEX Gruppe ist PULL&BEAR Teil der „Join-Life“ Kollektion. Diese Linie umfasst Kleidungsstücke, die unter modernster Technologie hergestellt wurde. Kunden werden durch ein extra Preisschild darauf aufmerksam gemacht, dass das Kleidungsstück aus nachhaltigen Materialien und unter umweltfreundlichen Verfahren produziert wurde. Die Mitarbeiter von PULL&BEAR werden zudem dem Thema Nachhaltigkeit gegenüber sensibilisiert. Das steigert die eigene Motivation einen Beitrag zur Nachhaltigkeit des Unternehmens zu leisten.

PULL&BEAR Karriere

An der über 20-jährigen Geschichte des Unternehmens und dem internationalen Erfolg von PULL&BEAR kann man ablesen, dass ein junges innovatives Konzept aufgehen kann. Immer auf dem neusten Stand der Technik, Kunst und vor allem eins: der Mode. PULL&BEAR Jobs sind genauso wie das Unternehmen selbst, geprägt von einer positiven Lebenseinstellung. Man sagt laut Ja zu Veränderung, Wandel und somit auch Fortschritt. Als potenzieller Kandidat (m/w/d) für einen der PULL&BEAR Jobs sollte man es als persönliche Verantwortung sehen, die jungen Kunden der Modekette bestens zu kennen und dementsprechend zu beraten. Vielseitige Einstiegs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten kannst du dir im Folgenden einmal genauer ansehen.

Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten


Der Großteil der Führungsebene von PULL&BEAR begann in einer In-Store Position auf der Fläche. Interne Beförderungen treiben PULL&BEAR demnach von je her an, umfangreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmaßnahmen für ihre Mitarbeiter anzubieten. Die spanische Modekette hält ein dynamisches und internationales Arbeitsumfeld für ihre Beschäftigten bereit, indem der Aufstieg keinesfalls als Utopie gilt. Im Gegenteil – wer bei PULL&BEAR arbeitet, setzt sich ganz allein seine Grenzen.

Warum bei PULL&BEAR arbeiten?

Pull & Bear bietet Mitarbeitern die folgenden Vorteile*

• Eine intensive Einarbeitungsphase
• Eine überdurchschnittlich gute Bezahlung (zzgl. Team-Provision)
• (Inter-)nationale Weiterentwicklungsmöglichkeiten
• Regelmäßige Schulungen im Store
• Mitarbeiterrabatte auf alle INDITEX-Marken
• Ein aufregender Job beim größten Modekonzern der Welt!

*Pull & Bear Jobs sind individuell – die Benefits, die sowohl auf der Stellenausschreibung vermerkt, als auch im Gespräch besprochen bzw. im Vertrag festgelegt werden sind immer abhängig von der erstrebten Position.

Philosophie & Werte

Das spanische Modeunternehmen hat es geschafft, den Spagat zwischen locker-leichter Casual Wear und topaktueller Mode zu finden. Kurze Reaktions- bzw. Produktionswege fundieren dabei die rekordverdächtige Zeit auf Trends und Entwicklungen, die für eine junge Zielgruppe relevant sind zu reagieren. PULL&BEAR liegt den Fokus dabei auf bequeme und tragbare Mode, zum einen um sich von der Schwester ZARA zu diversifizieren, zum anderen um von der jungen Zielgruppe überhaupt getragen zu werden. Hip, modern und lässig – dabei noch schonend für den Geldbeutel. PULL&BEAR berücksichtigt in der Unternehmensphilosophie alle Faktoren, die für die jungen Menschen, die sie erreichen wollen, wichtig sind. Und das mit Erfolg: die Modekette ist mittlerweile über den ganzen Globus verteilt vertreten und der Expansionswille ist bei weitem noch nicht vermindert.

Kultur & Teamspirit

In einem internationalen Unternehmen wie PULL&BEAR wird Diversität großgeschrieben. Die Marke ist gemeinsam mit den erschlossenen Märkten über sich hinausgewachsen. Der Spirit hält bis heute an und prägt die Stimmung innerhalb des Teams. Freundlich, aufgeweckt und motiviert: Als Teil der Belegschaft wirst du bei deiner PULL&BEAR Karriere voll in das Geschehen eingebunden und trägst maßgeblich am zum Erfolg der Marke bei. Mobbing, Diskriminierung oder Ausgrenzung am Arbeitsplatz? Fehlanzeige! Hier wird aufeinander achtgegeben und eine offene Kommunikation fundiert ein gutes Miteinander.

Arbeiten bei...